Aktuelle Filme

Aktuelle Filme

Die Filmrolle zeigt am

„Ruinenschleicher und Schachterleis“

Filmprojekt über die Nachkriegsjahre in München

Drei Menschen finden sich beim Münchner Kulturführerschein und machen sich auf den Weg, einen Dokumentarfilm zu drehen. München in der Nachkriegszeit ist ihr Thema. Mit viel Idealismus, Unterstützung von Filmprofis, 36 Zeitzeuginnen und -zeugen und spendablen Geldgebenden haben es Michael von Ferrari, Lutz Eigel und Angelika Wimbauer nach drei Jahren geschafft. Ihr Film „Ruinenschleicher und Schachterleis“ ist in weiten Teilen geschnitten und finanziert. Eine Riesenleistung für ein ehrenamtliches Kulturprojekt in so kleiner Besetzung.

Der Filmtitel „Ruinenschleicher und Schachterleis“ beschreibt den Spitznamen der damaligen Tramlinie 37, die durch besonders zerbombtes Stadtgebiet und zum „Schachterleis“, der ersten deutschen Kunsteisbahn, fuhr. Michael von Ferrari wird selbst anwesend sein, zum Film berichten und für Fragen zur Verfügung stehen.

Der Eintritt ist frei.

Spenden sind willkommen.